Bozita

Wer meint, die Schweden seien nur für ihre Möbel berühmt, der täuscht sich gewaltig, denn die Skandinavier punkten ebenfalls mit der Heimtierfuttermarke Bozita und das seit mehr als hundert Jahren. Aaron Heyman gründete die Doggy AB bereits 1903 in Vårgårda. Begeisterung löst das Unternehmen vor allem mit seiner Futterzusammensetzung aus. Das Hunde- und Katzenfutter besteht aus Premiumzutaten, wobei auf nachhaltige Ressourcennutzung gesetzt wird. ist frei von Hormonen und Antibiotika, da auf Produkte des Ackerlands in Vårgårda zurückgegriffen wird und die Landwirte Chemikalien nur in geringem Maße verwenden.  kann teils in ökologischen sowie wiederverschließbaren Packungen erworben werden, die sich spielend einfach recyceln lassen.   Anhand dieser Auflistung lässt sich erkennen, dass Umweltschutz, Futterqualität und das Wohlergehen Ihres Lieblings die Konstanten der Firmenphilosophie bilden.